Volkslaufstrecke des LC Wuppertal: Samstag, 24. September 2016
Titelseite | Ausschreibung | Höhenprofil | Schülerstrecke | Strecke 2002/03 | Neues | Gelpe-Strecken | Startzeiten

Ansicht in Google Maps:

5 km

10 km

Daten für´s Navi:

  5 km (rechte Maustaste!)

Näheres dazu: siehe Tipp!

  10 km (rechte Maustaste!)

anklicken: Zeigt Foto der betreffenden Stelle.

Beschreibung der Strecke:

Stand: 16.12.2014

Fotos der Strecke:

mittelgross

gross

Kartengrundlage: Amtliche Stadtkarte der Stadt Wuppertal.
(c) Stadt Wuppertal (Ressort Vermessung, Katasteramt und Geodaten)
Genehmigung: Siehe Impressum.

Das Höhenprofil wurde mit Software ermittelt und ist mit Vorsicht "zu geniessen". 100%-tige Genauigkeit ist mit diesem Programm nicht zu erreichen; 
die Tendenz stimmt aber. (Wenn ich mal viel Geld und Zeit habe, werde ich das mit einem Höhenmesser nachholen.) ;-)

Tipp Gpx-Dateien:  (Kleine Anleitung für PC-Unerfahrene)
1. Ansicht in Google Earth (falls vorhanden):
*
Wichtig: Den Link (oder die Schaltfläche) mit der rechten Maustaste anklicken, "...Speichern unter..." wählen und auf der
  Festplatte abspeichern.
  Merken, wo die Datei abgespeichert wird, sonst geht hinterher die Sucherei los...! ;-)
* Diese Datei in
Google Earth öffnen - geht wie folgt:
*
Google Earth starten -> Datei -> Öffnen -> die gespeicherte Datei anklicken -> im rechten Feld neben "Dateiname" das kleine
 
Dreieck anklicken (es öffnet sich das Dropdown-Menü) -> Gps (*.gpx ...) wählen (falls nicht schon da) -> Öffnen -> Häkchen
  rein bei "
Google KML-LineStrings erstellen".
Oder die Datei ins Navi übernehmen.
Ich kann hier allerdings nur angeben, wie ich es bei mir (mit meinem
Garmin eTrex30) gemacht habe.
Es bestehen zwei Möglichkeiten: Die
Kurzform (direkt ins Navi) oder die Langform (erst auf Festplatte) speichern.
Bei der Langform bin ich mir allerdings nicht sicher, ob das überhaupt nötig ist oder ob das direkte Überspielen ins Navi genügt; hier habe ich eine Wissenslücke!
2. Die Kurzform (direkt ins Navi):
* Garmin (bzw. Ihr Navi) an den PC anschließen und kurz warten, bis der PC das Gerät erkannt hat.
* Die
GPX-Datei (richtiger: den Link dorthin) mit der rechten MT anklicken - es öffnet sich ein Kontext-Menü.
* Mit der linken MT "Ziel speichern unter..." anklicken.
* Im neuen Fenster, in der linken Spalte, das
"Garmin eTrex 30" (bzw. Ihr Navi) suchen und anklicken.
* Auf der rechten Seite (im neu erschienenen "Fenster")
Doppelklick auf "Garmin", dann Doppelklick auf "GPX".
* Danach (unten rechts) auf
"Speichern" klicken.
Das war´s.
Wichtig für diejenigen, die es nicht wissen sollten: Das Garmin (oder generell USB-Geräte) nicht einfach abziehen! Es können Daten verlorengehen! Für PC-Unerfahrene: Siehe meine kleine Anleitung!
3. Die Langform (erst auf Festplatte):  (Wie gesagt: Ich bin mir nicht sicher, ob das überhaupt nötig ist!)
* Am Besten: Zuerst
Ordner auf der Festplatte anlegen (z.B. "Tracks" o.ä.) - oder einfach "nur so" abspeichern (merken: wo!).
* Den Link (oder die Schaltfläche) mit
rechter Maustaste (MT) anklicken und im Kontextmenü "(Ziel) Speichern unter..." mit
 
linker MT anklicken.
* Im PC, im betreffenden Ordner (oder irgendwo auf der Festplatte)
Speichern.
* Garmin-Gerät mit USB-Kabel anschließen (wenn nicht schon geschehen) und warten, bis der Rechner das Gerät erkannt hat.
* In den
Windows Explorer (o. ä. Dateimanager) gehen und die abgespeicherte Datei etwa 2-3 Sek. mit der rechten MT
 
drücken:
  Es öffnet sich ein
Kontextmenü. In diesem Menü, mit der linken MT, Kopieren anklicken.
* Jetzt im
Windows Explorer (oder ä.) zum Garmin-Gerät wechseln.
* Dort (jeweils mit Doppelklick) die Ordner
Garmin und dann GPX öffnen, rechte MT ca. 2-3 Sek. drücken und im Kontextmenü
  mit der linken MT
Einfügen anklicken.
Jetzt sind die Tracks im Garmin gespeichert und können genutzt werden.
Wichtig für diejenigen, die es nicht wissen sollten: Das Garmin (oder generell USB-Geräte) nicht einfach abziehen! Es können Daten verlorengehen! Für PC-Unerfahrene: Siehe meine kleine Anleitung!